Klimafreundlicher Lebensstil

Es gab eine gute Reportage in „Thema“ am Montag, 7.11.2022 im ORF. Es wurden der Landwirt Wolfgang Löser, die Zahnärztin Veronika Wirth, der Psychologe Thomas Brudermann und die Sozialwissenschaftlerin Ilona Otto vorgestellt.

Der Landwirt Wolfgang Löser tankt seinen Traktor mit Sonnenblumenöl. Er hat Photovoltaik am Dach. Seit 20 Jahren hat er keine Stromkosten und verkauft seinen übrigen Strom. Energiemäßig ist er autonom. Eigenverbrauch Strom hat er 600 Watt und 10.000 Watt kann er verkaufen.

Veronika Wirth hat ihr Auto verkauft, fährt mit dem Fahrrad, geht viel zu Fuß, fliegt nicht und benutzt öffentliche Verkehrsmittel. Sie baut das Haus ihrer Eltern um, dämmt es und lässt eine Fußbodenheizung, eine Wärmepumpe und Photovoltaik einbauen.

Der Psychologe Thomas Brudermann hat ein Buch mit dem Titel „Die Kunst der Ausrede“ geschrieben. Er beschäftigt sich mit der Frage, warum unser Handeln und unsere Selbstwahrnehmung oft so weit auseinander klaffen. Wenn wir in einem Bereich klimafreundlich handeln, dann geben wir uns die Lizenz, in einem anderen Bereich das nicht zu tun. Wenn wir Mülltrennen, dann „dürfen“ wir mit dem Flugzeug fliegen. Von den Emissionsbilanzen geht es sich nicht aus, psychologisch hingegen schon.

Wenn eine Person von Graz nach Lissabon fliegt, dann ist das eine Tonne CO2-Equivalent. Das ist so viel wie eine Buche an CO2 aufnimmt, wenn sie 80 Jahre wächst. Bei einem Flug von 200 Personen brauchen wir 200 Buchen, die 80 Jahre wachsen, um diese Menge an CO2 zu binden.
Die Sozialwissenschaftlerin Ilona Otto forscht, wann in einer Gesellschaft ein Kipppunkt erreicht ist, ab dem eine gemeinsame Verhaltensänderung möglich ist. Das könne bei 30 Prozent aktiver Zustimmung passieren.
Ich verweise auch auf die Einstellungsänderung, die Papst Franziskus anspricht und die Michael Rosenberger untersuchte.

Quellen:
Thema ORF.at
Veronika Wirth. Neuer Lebensstil
Wolfgang Löser. Energieautarker Bauernhof
Thomas Brudermann. Die Kunst der Ausrede
Ilona Otto Kippforschung
Umkehr der Herzen, Michael Rosenberger

Eine Antwort zu “Klimafreundlicher Lebensstil

  1. Pingback: Die Klimakatastrophe abwenden | Die Christenheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..