„Komm Heiliger Geist!“

Frage: Wie kann eine Heilig-Geist-Erfahrung gelingen?

Wir bitten Daniela Pavlon zu einem Interview. Die 31-jährige Wienerin organisiert und betreut gemeinsam mit ihrem Ehemann seit Jahren Alpha-Kurse, bei denen es jeweils auch ein ganzes Wochenende gibt, an dem es darum geht, Erfahrungen mit dem Heiligen Geist zu machen.

Und die gute Nachricht gleich vorweg: Der Heilige Geist ist jederzeit da! Und: Er möchte in unser Leben kommen!

Daniela Pavlon beschreibt das mit einem schönen Bild: „Man kann sich den Heiligen Geist ein wenig vorstellen wie ein Flugzeug, das vor dem Landen mehrere Kreise ziehen muss, weil keine Landebahn frei ist. Das ist auch mit dem Heiligen Geist so. Er kreist die ganze Zeit um uns und wartet, bis er landen kann. Bis wir offen und bereit für ihn sind.“

Was ist der Heilige Geist eigentlich? Was tut er? Das wird Daniela Pavlon von vielen Teilnehmern beim Alpha-Kurs immer wieder gefragt. Ihre Antwort darauf: „Ganz vereinfacht gesprochen, würde ich den Heiligen Geist mit dem Wort Liebe umschreiben.

Jeder, der ihn erfährt, spürt Liebe und merkt, wie sehr er von Gott geliebt wird. Oder er empfindet plötzlich aufrichtige uneingeschränkte Herzens-Liebe für Andere.“

Quelle: „Komm Heiliger Geist!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.