Das Blut der Märtyrer ist der Same der neuen Christen

Augustinus

Anlässlich der Ermordung der betenden Christinnen und Christen in Nizza möchte ich an den römischen christlichen Schriftsteller Tertullian erinnern. Er schrieb um 200 v. Chr. in seiner großen, rhetorisch einzigartigen Verteidigungsrede des Christentums über die Sinnlosigkeit der Morde an Christinnen und Christen:

Quält, martert, verurteilt uns, reibt uns auf. … Euch nützt nicht die ausgesuchteste Grausamkeit; sie erhöht die Anziehungskraft unserer Gemeinden. Wir werden jedesmal zahlreicher, so oft wir von euch niedergemäht werden; ein Same ist das Blut der Christen.

Aus dem letzten Satz wurde „Der Same der Märtyrer ist der Same der neuen Christen.“

Die ermordeten Kirchenbesucher in Nizza waren
Nadine Devillers, eine 60-jährige Frau,
Vincent Loquès, der Mesner bzw. Küster der Basilika Notre Dame
und Simone Barreto Silva, eine 44-jährige Brasilianerin

Gott, nimm sie in deine Herrlichkeit auf und kröne sie mit göttlicher Liebe.
Hilf ihren Familien in ihrer Trauer, steh ihnen bei in ihrem Schmerz!

Vinzenz Loquès, 54

Text des Apologeticums von Tertullian: http://www.tertullian.org/articles/kempten_bkv/bkv24_08_apologeticum.htm#C50

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.