Bescheidenheit stärkt

Warum Menschen oft bescheiden sind

Bescheidenheit als erfolgreiche Strategie, die sich auszahlen kann: Österreichische Wissenschaftler haben ein theoretisches Modell entwickelt und damit gezeigt, dass das Verheimlichen positiver Eigen- und Errungenschaften auch als Signal wahrgenommen wird.
Auf Google+ teilen
Der österreichische Biomathematiker Martin Nowak von der Harvard University hat mit seinem Mitarbeiter Moshe Hoffman und Christian Hilbe vom Institute of Science and Technology (IST) Austria in Klosterneuburg anhand eines spieltheoretischen Modells berechnet, warum Menschen manchmal anonym große Summen spenden, warum sie das Interesse an potenziellen Partnern herunterspielen – aber auch warum Kunst oft sehr subtil daherkommt.
Die Studie „The signal-burying game can explain why we obscure positive traits and good deeds“, Nature Human Behaviour (28.5.2018).

Ein „Signalverschleierungsspiel“
Quelle:  Warum Menschen oft bescheiden sind – science.ORF.at

Laß deine linke Hand nicht wissen, was die rechte tut

Das solls ja gelegentlich geben: Der Chef ist nicht da, und als ein wichtiger Kunde anruft, weiß im ganzen Laden keiner, was da abgesprochen war. In solchen Situationen sagt man oft: „Hier weiß die Linke nicht, was die Rechte tut.“ Ein Spruch, der aus der Bibel stammt und dort eigentlich was anderes meint. Da geht es weniger um das Chaos sondern eher um Bescheidenheit, um Diskretion. Jesus empfiehlt vor 2000 Jahren seinen Zeitgenossen: Wenn sie fromm sein wollen, sollen sie großzügig Almosen geben. Heute würde man sagen: „Für mildtätige Zwecke spenden.“ Aber man soll es verschwiegen tun und nicht damit prahlen. Sie sollen darauf vertrauen, daß sie von Gott belohnt werden und nicht durch gesellschaftliche Anerkennung. Sie sollen eben am besten so spenden, daß „die linke Hand nicht weiß, was die rechte tut“. Matthäus Kap 6 Verse 3
Quelle: kathweb

Die Tugend der Bescheidenheit hat, wie wir oben sehen, größere Auswirkungen als gedacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.