Bactalan 2.0 in Konstanz? Tote nach Schießerei in Diskothek

philosophia perennis

(David Berger) In einer Diskothek in Konstanz in der Max-Stromeyer-Straße hat es heute Morgen um 4.30 h eine Schießerei gegeben. Bei dem Täter handelt es sich um einen 34-jährigen, polizeibekannten Iraker. N-TV schließt einen Terroranschlag nach dem Vorbild des Allahu-Akbar-Massakers in Paris inzwischen nicht mehr aus.

Bei dem betroffenen Club handelt es sich vermutlich um den Grey-Club. Ein Mensch wurde von dem 34-jährigen Mann, der mit einer Maschinenpistole um sich schoss, wurde schwer verletzt und starb später im Krankenhaus, es gibt zahlreiche Verletzte, vier davon schwer. Auch ein Türsteher, der versuchte, den Täter zu stoppen, wurde verletzt. Die Polizei hat den Täter nach einem Schusswechsel erschossen.

Die Polizei dazu: „Einer der Polizeibeamten erlitt bei dem Aufeinandertreffen mit dem Tatverdächtigen eine Schussverletzung, befindet sich jedoch nicht in Lebensgefahr. Viele Gäste hatten nach den Schüssen das Gebäude panikartig verlassen oder sich versteckt.

Da zunächst nicht klar war, ob es sich um einen Einzeltäter…

Ursprünglichen Post anzeigen 52 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s