Eine Freundschaft für dich

Der Heilige Geist ist das besgehüteste Geheimnis der KircheDie Freundschaft bringt wunderbare Schätze hervor. Die Freundschaft zwischen mir und meiner Frau brachte eine ständig wachsende schöpferische Kreativität, die Freundschaft mit meinen Freunden brachte viele Ideen und Feste hervor, die Freundschaft mit Gott brachte unserer großen Familie, unseren Kindern, unseren Freundinnen und Freunden ein friedliches Leben und viel Freude. Jesu Geschichten handeln von diesen Schätzen der Freundschaft mit Gott – zu hören in der „Guten Nachricht“ am Sonntag:

Hier kommt das Evangelium zum Sonntag: Ich hole die Schätze aus der Freundschaft mit Gott.
Die Matthäusgemeinde erinnert an das Gleichnis vom Schatz im Acker, von der schönen Perle und von den schlechten und den guten Fischen. Auch holen die Schülerin Gottes und der Schüler Gottes aus dem reichen Vorrat Neues und Altes hervor.

In jener Zeit sprach Jesus zu der Menge: Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Schatz, der in einem Acker vergraben war. Ein Mann entdeckte ihn, grub ihn aber wieder ein. Und in seiner Freude verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte den Acker.
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. Weiter ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Netz, das man ins Meer warf, um Fische aller Art zu fangen. Als es voll war, zogen es die Fischer ans Ufer; sie setzten sich, lasen die guten Fische aus und legten sie in Körbe, die schlechten aber warfen sie weg.
So wird es auch am Ende der Welt sein: Die Engel werden kommen und die Bösen von den Gerechten trennen und in den Ofen werfen, in dem das Feuer brennt. Dort werden sie heulen und mit den Zähnen knirschen. Habt ihr das alles verstanden? Sie antworteten: Ja.
Da sagte er zu ihnen: Jeder Schriftgelehrte also, der ein Jünger des Himmelreichs geworden ist, gleicht einem Hausherrn, der aus seinem reichen Vorrat Neues und Altes hervorholt. (Evangelium nach Matthäus, Erklärungen im Bibelwerk: Matthäus 13, 44-52)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s