Gott gegenüber bin ich Kind

Papst Franziskus nahm zu Pfingsten 2016 zur spirituellen Situation Stellung und nannte sie „geistlicher Analphbetismus“. Viele sehen sich nicht als Kinder Gottes. Er rief dazu auf, die Beziehung zu Gott im Gebet zu pflegen, das Ewige Leben als etwas zu begreifen, das schon in der Gegenwart aufkeime und den Anderen als Bruder zu sehen.
http://religion.orf.at/stories/2774491/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.