Gott quält nicht mit Feuer!

AlTajjibDer Großmufti von Ägypten hat eine Fatwa, ein Rechtsgutachten ausgesprochen, dass die IS-Dschihadisten gekreuzigt oder dass ihre Gliedmaßen amputiert gehören. Ich bin dagegen. Scheich Ahmed al-Tajjib irrt.
Auch wenn die IS-Dschihadisten den Jordanischen Piloten bei lebendigem Leibe verbrannten, sind sie nicht mit solch unmenschlichen Foltern zu bestrafen. Gott zeigt seine Zuwendung und Liebe und ruft zur Umkehr auf.  Auch andere islamische Geistliche irren. Der saudische Kleriker Salman al-Odah erklärte das Verbrennen von Menschen nicht nur zu einem „abscheulichen Verbrechen“, sondern auch zu Blasphemie: „Nur Gott quält mit Feuer.“ Ich glaube das nicht. Menschen quälen Menschen und Gott identifiziert sich mit den gequälten: „Was ihr dem Geringsten meiner Brüder und Schwestern getan habt, das habt ihr mir getan.“  Wer zur Rache aufruft, sondert sich von Gott ab. Diese islamischen Theologen verkünden eine gottlose Ideologie. Jesus sagt ganz klar: Selig die Sanftmütigen und liebt eure Feinde.
LINKS:
ORF ON
DIE WELT
ZEIT ONLINE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.