Die Toleranz-Botschaft von Conchita und Jesus

Jesus Christus

Jesus Christus

Eine Diskriminierung von Lebensformen ist abzulehnen. Das stellt der Pastoraltheologe Paul Zulehner bezüglich des Eurovisions-Songcontests und Conchitas Toleranz-Botschaft fest. Moralisches Aburteilen ist schon vor Papst Franziskus ein No Go in der Kirche gewesen. Das Conchita-Erscheinungsbild erinnert den Religionsforscher an Jesus-Darstellungen im romantisierenden Nazarener-Stil.
Wien, 13.05.2014 (KAP) http://www.kathpress.at/site/nachrichten/database/62313.html Katholische Presseagentur Österreich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.